Sterbe-Hilfe

Man sagt:
"Man schätzt etwas erst,
wenn man es verloren hat."
Die Wahrheit jedoch ist,
dass man es immer geschätzt hat,
aber nie daran gedacht hätte,
es eines Tages mal zu verlieren.


Auf ein Wort



Gerne verdrängt man als liebender Tierbesitzer , dass zum Leben auch das sterben gehört. Und dann wenn es darauf ankommt, braucht man nicht nur die Kraft um das geliebte Tier loszulassen -sondern  es taucht  eventuell auch noch das große ,in diesem Moment hilflose Loch von fehlendem Fachwissen auf: 

Wie kann ich mein Tier am besten töten.

Du kannst sicher sein, das genau in diesem Moment, viele Leute Dich mit ihren Erfahrungen oder Gehörtem zumüllen (obwohl sie es nicht böse meinen und von Deiner Lage selber betroffen sind)

Hier kannst Du Dich fachlich informieren.

http://www.delcotto.de/Merkblatt_euthanasie.pdf
 


Vielleicht sogar schon im voraus. Danke fürs Lesen
Jutta
 
Heute waren schon 43 Besucher (98 Hits) hier!